Wärmeverteilung

Wandheizung

System-Wandheizung für den verputzten Ausbau

Erzeugt langwellige Strahlungswärme. Erhält die Atmungsfähigkeit der Wand und verwandelt kalte Wände in Wärmestrahlwände.
Extrem energiesparendes Niedertemperatursystem!

WR 12 Putz-System zur Registererstellung vor Ort
Dieses Wandheizungssystern eignet sich zur Montage an Massivwänden wie Ziegel, Beton oder Kalksandstein. Die vor Ort zu erstellenden Wandheizungsregister werden bei einer Putzüberdeckung von mind. 10 mm eingeputzt, zur Verhinderung von Rissbildungen wird ein Armierungsgewebe eingebettet.

Die Wandheizungsregister werden aus sauerstoffdichten Polybutenrohren mit einem Außendurchmesser von 12,0 mm individuell in verschiedenen Höhen- und Breitenabmessungen (bis max. 6 m ) verlegt.

Der Anschluss des Wandheizungsregisters erfolgt direkt an den Verteilerabgang oder einen Rücklauftemperaturbegrenzer.

Fußbodenheizung

Das Flächenheizsystem für Alt- und Neubau
Flächenheizungen sind nicht nur im Neubau eine optimale Lösung. Mit einer
Gesamtaufbauhöhe von 55 mm inkl. Estrich etwa der Höhe einer Streichholzschachtel ermöglicht Polydynamic die Verlegung von Fußbodenheizungen auch in Altbauten. Bei Fußbodenheizungen beträgt das Konstruktionsgewicht lediglich ca. 70 kg/m , sodass auch unter diesem Aspekt einer Altbaumontage nichts im Wege steht. Die niedrige Aufbauhöhe und ein spezieller Dünnbettestrich bieten zusätzliche Vorteile.
So benötigt eine Polydynamic Fußbodenheizung eine erheblich kürzere Aufheizzeit als eine Standardfußboden-heizung von Polytherm. Auch als Wandheizungssystem hat sich Polydynamic vielfach bewährt. Es ist auch ohne Dämmschicht und Noppenhinterschäumung als reines Folienelement als polydynamic light - Version mit einer Aufbauhöhe von nur
45 mm erhältlich. Trittschall- und Wärmedämmung können bauseits bereitgestellt werden.

Heizkörper

Plan-Heizkörper
Mit seiner glatten Frontpartie, den seitlichen Blenden und der dekorativen Abdeckung verkörpert der Plan-Heizkörper moderne Wärme in Bestform.
Brillant und plan bis zu den Kanten. Hoch in der Heizleistung, feinfühlig und dynamisch in der Regelung.

Zehnder Deckenstrahlplatten
Das kostengünstige, wirtschaftliche, umweltfreundliche und energiesparende Heizsystem für Räume mit Höhen von 3 bis 30m
Mit Zehnder Deckenstrahlplatten ZBN und ZIP liegt die Raumlufttemperatur 2 - 3 C unter der gewünschten (und erreichten) Empfindungstemperatur. Resultat: weniger Energieverbrauch und mehr Wohlbefinden.
Auch die Gesundheit kommt von oben:
Durch die gleichmäßige Wärmeverteilung werden Luftbewegungen und Staubaufwirbelungen vermieden, was zu einer optimalen Hygiene und somit zur Verhinderung von Allergien und Erkältungskrankheiten beiträgt.


Maximale Behaglichkeit bei minimaler Raumlufttemperatur
Für das Wohlbefinden des Menschen ist nicht die Lufttemperatur, sondern der Mittelwert aus Umgebungs- und Raumlufttemperatur, die Empfindungstemperatur, maßgebend. Ein Beispiel: Scheint im Winter in den Bergen die Sonne, kann man trotz niedriger Lufttemperatur im T-Shirt sonnenbaden.
Exakt so funktioniert die Strahlung der Zehnder Deckenstrahlplatten ZBN und ZIP. Ihre milde Wärmestrahlung wird erst beim Auftreffen auf feste Materie - Mensch, Boden, Maschinen, Einrichtungen usw. - in Wärmeenergie umgesetzt. Diese Speicher geben dann ihrerseits Wärme durch Strahlung und Konvektion ab und bewirken damit ein gleichmäßig vertikales Temperaturprofil.

Kontakt | Impressum | AGB | Dislaimer | Datenschutz